„Frieda sah die beiden Planeten fast plastisch vor sich: zwei Gesteinskugeln, die in der eisigen Schwärze am äußersten Rand des Sonnensystems scheinbar haltlos dahintrudelten, und doch von einer magisch anmutenden Anziehung an die Sonne und aneinander gebunden.“

DIE WAHRSCHEINLICHKEIT DES GLUECKS

Die Wahrscheinlichkeit des Gluecks

Wunderbar

Ein wunderbares Buch, das man nicht wieder aus der Hand legen mag.

◊ news - Das Magazin

Toll

Ein berührender Roman über Liebe, Sehnsucht und Mut. Toll zum Verschenken oder auch zum selber Lesen.

◊ WDR 4

Herrlich

Eine mitreißende Geschichte, die beim Leser nachhallt. Herrlich zu lesen, mit überzeugenden Figuren, überraschenden Einblicken und geschichtlichen Hintergründen. Toll!

◊ Hamburger Morgenpost

Gekonnt

Gekonnt spannt Gisa Klönne einen Bogen von den frühen Nachkriegsjahren bis in die Gegenwart.

◊ Hörzu

Besonders

Ein Roman, der mit seinem grandiosen Puzzle und der souveränen Dramaturgie exzellent komponiert ist. Die dichte Atmosphäre, die Charaktere wie auch manche überzeugende Wendungen machen aus diesem Werk einen Familienroman der besonderen Art, der höchsten Ansprüchen gerecht wird und lange nachhallt.

◊ Wilhelsmhavener Zeitung

Großartig

Großartig - Gisa Klönne kann entschieden mehr als "nur" spannende Krimis. Mit diesem Roman nimmt sie uns mit auf eine fesselnde, emotional fordernde Berg- und Talfahrt durch die Welt einer Frau, die Mutter und Tochter ist.

◊ Ostsee-Zeitung

Spannend

Spannende Familiensage vor dem Hintergrund eines dunklen Kapitels rumänischer Geschichte.

◊ BÜCHERmagazin

Atemberaubend

Drei atemberaubende Liebes- und Lebensgeschichten, bei denen man etwas über die Geschichte der deutschen Sachsen in Siebenbürgen/Rumänien lernt.

◊ Neue Ruhr Zeitung

Zum Niederknien

Unterhaltung zum Niederknien - DIE WAHRSCHEINLICHKEIT DES GLÜCKS von Gisa Klönne bietet alles, was ein Leser sich nur wünschen kann. Hier gibt es große Gefühle und darüber hinaus fesselnde Spannung, die einen ab der ersten Seite packt und nicht mehr loslässt. Man will nur noch eines: dass dieser Genuss niemals ein Ende haben möge.

◊ literaturmarkt.info

Plädoyer

Das Buch ist ein Plädoyer für die Liebe. Es ist ein sehr bewegendes Buch über Lügen, Verrat, unerschütterliche Treue und Sehnsucht mit sehr überzeugenden Figuren und einem spannenden geschichtlichen Hintergrund, der zu DDR-Zeiten verschwiegen und auch in der Bundesrepublik kaum thematisiert wurde.

◊ Siegener Zeitung

Atmosphärisch

Gisa Klönne schreibt fesselnd und atmosphärisch.

◊ Lippische Landeszeitung

Sehr empfehlenswert

Klönne erzählt in einer wunderbar gepflegten Sprache, berührend, spannend und lehrreich, mit menschlicher Anteilnahme und ohne jedes Pathos. Die Mischung aus Familien- und Lebensgeschichte trägt durchaus auch kriminalistische Elemente. Sehr empfehlenswert.

◊ Frau und Mutter - Zeitschrift der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands

Bewegend

Ein berührender, ein bewegender Familienroman vor historischem Hintergrund. Wie in DAS LIED DER STARE NACH DEM FROST gelingt es der Autorin, fesselnde Schicksal einfühlsam und lebendig zu schildern.

◊ FAZ.net

Authentisch

Gisa Klönne erzählt in einem flüssigen Schreibstil mit authentischen Charakteren.

◊ Oberhessische Presse

Berührend

Gisa Klönne bettet das Schicksal der Siebenbürger Sachsen sowie derer Kinder und Kindeskinder gekonnt in einen berührenden Familienroman ein.

◊ buch aktuell

Faszinierend

Eine faszinierende Reise zu sich selbst und in die Vergangenheit. Die Geschichte eines Volkes wird zu einer sehr persönlichen Geschichte.

◊ Heilbronner Stimme

Psychologische Tiefenbohrung

Dank der Spezialmischung aus historischen Fakten und psychologischer Tiefenbohrung liest sich auch Klönnes zweiter Familienroman wie ein Krimi.

◊ Kölnische Rundschau

Vielschichtig

DIE WAHRSCHEINLICHKEIT DES GLÜCKS ist ein vielschichtiger Familienroman, an dem vor allem die politisch-historischen Aspekte über Siebenbürgen fesseln.

◊ NDR 1

Wundervoll erzählt

Ein Buch über die Liebe, über Lügen, Verrat und über verschiedene Arten von Beziehungen. (...) Wundervoll erzählte, interessante und sehr spannende Geschichte.

◊ vergessenebuecher.blogspot.de

Fesselnd

Ein fesselnder Familienroman über außergewöhnliche Frauen!

◊ BücherMenschen - Das Hugendubel-Magazin für Leser